Honeypot Spam Filter

Ein guter Schutz vor sogenannten Form-Scraper, das sind Internet-Bots die Webformulare für den Spam-Versand missbrauchen, ist die Nutzung eines Formularfeldes, welches als Honigtopf für diese Bots agiert. Dieses Formularfeld wird durch eine Stylinganweisung für die Websitebesucher ausgeblendet und damit nicht ausgefüllt. Wenn nun ein Bot dieses Feld automatisch wie alle Formularfelder ausfüllt, tappt er in die Falle und wir lehnen die Sendung ab.

Legen Sie dafür als Funktionsfeld im Quellcode Ihres Formulars ein Textfeld an und geben Sie diesem den Namen _gotcha. Per Stylinganweisung stellen Sie ein, dass dieses Feld nicht für die Seitenbesucher angezeigt werden soll. Wenn unser Server nun Formularsendungen empfängt, bei denen das Honeypot-Feld befüllt wurde, werten wir das als Bot-Nutzung und wir unterdrücken die weitere Verarbeitung.

Beispiel:

<input type="text" name="_gotcha" style="display:none">

Standardmässig nutzen wir den Dienst reCAPTCHA, der mit künstlicher Intelligenz sogenannte Bots zu erkennen versucht. Dieser Dienst funktioniert nach unserer Erfahrung so zuverlässig, dass die Nutzung des Honeypots normal nicht erforderlich ist. Weitere Informationen zur Nutzung von reCAPTCHA und der möglichen Deaktivierung finden Sie auf der reCAPTCHA-Dokuseite.

Chat starten