Funktionsfelder

Mit den Funktionsfeldern können Sie im Webformular Einstellungsangaben direkt im HTML-Quellcode eintragen. Alle diese Angaben können Sie auch bei den Formular-Einstellungen vornehmen. Aber Funktionsfeldern ermöglichen Ihnen das dynamische Setzen der Einstellungen.

Um ein Funktionsfeld zu verwenden, fügen Sie im HTML-Code Ihres Webformulars eine verstecktes Formularfeld ein. Mit dem Parameternamen im name-Attribut und dem gewünschten Einstellungswert im value-Attribut. Im Folgenden sehen Sie welche Einstellungen damit möglich sind:

Antwortadresse zu E-Mail-Benachrichtigungen

Mit dem Funktionsfeld _replyto wird bei der Sendung angegeben, wie die E-Mail-Adresse beim Antworten auf die Benachrichtigungs-Mail lautet. HTML-Beispiel eines Eingabefeldes zur Eingabe der Antwortadresse:

<input type="email" name="_replyto" placeholder="Ihre E-Mail-Adresse">

Bei der Feldbenennung _replyto wird die Eingabe nur für die Antwortfunktion übernommen. Wenn Sie allerdings das Feld mit email, Email oder E-Mail benennen, scheint die Feldeingabe zusätzlich in den Sendedaten auf.

Betreff der E-Mail-Benachrichtigungen

Um die Betreff-Zeile der Benachrichtigungs-Mails anzupassen, fügen Sie ein Funktionsfeld in Ihr Webformular ein. Legen Sie dazu im HTML-Quellcode des Formulars ein verstecktes Formularfeld mit dem Namen _subject an und tragen Sie beim value-Attribut den gewünschten Betreff ein.

<input type="hidden" name="_subject" value="Neue Kontaktnachricht!">

Erfolgsseite

Standardmässig wird der Website-Besucher nach dem Absenden des Formulars an unsere Standard-Erfolgsseite weitergeleitet, sofern Sie in den Formular-Einstellungen keine eigene Erfolgsseite eingetragen haben. Aber Sie können auch eine beliebige Adresse als Funktionsfeld in Ihrem Formular angeben. Fügen Sie dazu im HTML-Quelltext des Formulars ein verstecktes Formularfeld mit dem Namen _next ein und geben Sie beim value-Attribut die vollständige Webadresse (URL) zu Ihrer individuellen Erfolgsseite ein.

<input type="hidden" name="_next" value="http://yoursite.com/danke.html">

Geben Sie die Webadresse immer inklusive http:// oder https:// an.

Sprache

Mit diesem Funktionsfeld kann angegeben werden in welcher Sprache Meldungen und Texte für den Nutzer angezeigt werden sollen.

Legen Sie dazu im HTML-Quellcode des Formulars ein verstecktes Formularfeld mit dem Namen _lang an und geben Sie beim value-Attribut den gewünschten Sprach-Code an.

<input type="hidden" name="_lang" value="de">

Aktuell sind folgende Sprach-Codes verfügbar:

  • de - Deutsch
  • en - Englisch